Hinterstoder Sommer Wasserspiegel | © HIWU
Hinterstoder erleben

Dein Urlaubsziel in der Region Pyhrn-Priel

Das ALPRIMA Aparthotel befindet sich im Herzen von Hinterstoder. Die 1.000-Seelen-Gemeinde in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel liegt auf 591 bis 2.514 Metern Seehöhe – am Fuße des Toten Gebirges, abseits von alpinem Kitsch und Massentourismus. Sie ist der perfekte Ausgangspunkt für Outdoor-Abenteuer aller Art im Sommer wie im Winter. Eine Tour mit dem Mountainbike? Auf zwei Beinen die Bergwelt erkunden? Oder doch lieber unberührte Hänge hinabwedeln? In Hinterstoder erwarten dich beinahe unbegrenzte Möglichkeiten!

Den Sommer in Hinterstoder genießen

Im Sommer erwartet dich im Stodertal die Natur – in einer unglaublichen Vielfalt. Schroffe Berggipfel und endlose Karstflächen werden umsäumt von blühenden Wiesen und sanften Almen. Die Region zwischen dem Toten Gebirge und dem Nationalpark Kalkalpen bietet so ein schier grenzenloses Angebot an Aktivmöglichkeiten. Auf deinen Wanderungen wirst du stets von einer artenreichen Flora und Fauna begleitet. Riechst du die Wiesen? Und hörst du die Glocken der grasenden Kühe auf den Almen?

Du kannst die Urlaubsregion aber nicht nur beim Wandern entdecken. Kletterfreunde werden von den Möglichkeiten ebenso begeistert sein wie Radfahrer oder Biker. Und für den gewissen Adrenalinkick empfiehlt sich ein Flug mit dem Paragleitschirm – hoch über den Gipfeln.

Winterspaß in der Urlaubsregion 

Bei den Skifahrern gilt Hinterstoder als ideales Bergdorf – nicht zuletzt aufgrund seiner Lage. Die herrlichen Pisten im Stodertal bieten Individualisten und Profis ebenso viele Möglichkeiten wie Anfängern oder Familien. Kleine und große Skihasen werden auf jeden Fall begeistert sein!

Der Winter lässt sich in Hinterstoder aber nicht nur auf der Piste in vollen Zügen genießen. Ideal präparierte Langlaufloipen und die spiegelglatte Eisbahn locken Winterfreunde hinaus in die glasklare, frische Luft. Alle, die Spaß und Action wollen, werden diese auf den Rodelbahnen finden – da geht es nicht nur hoch hinaus, sondern auch rasant wieder ins Tal. Und alle, die etwas Naturidylle und Beschaulichkeit suchen, werden diese beim Winterwandern durch die verschneite Märchenlandschaft finden – versprochen!

Der FIS Ski-Weltcup in Hinterstoder

Wofür Hinterstoder bekannt ist? Für den FIS Ski-Weltcup. Seit 1986 zählt die Gemeinde im Stodertal zum elitären Kreis der Austragungsorte.

2020 wird ein Teil der Bewerbe des Audi FIS Ski-Weltcups wieder in Hinterstoder ausgetragen werden. Laut provisorischem Weltcup-Kalender 2019/2020 sind am 29. Februar ein Super-G und am 1. März ein Riesentorlauf geplant. Mehr als 20.000 Fans pro Tag werden wieder mitfiebern, wenn die Skistars der Herren Weltcupszene die Piste bezwingen. Du möchtest auch dabei sein? Sichere dir gleich deine Unterkunft im ALPRIMA Aparthotel!

Die Kultur des Bergdorfs erleben

Wo du im Winter dick eingepackt durch den Adventmarkt schlenderst, lauschst du im Sommer Konzerten. Seit jeher finden Künstler in der Abgeschiedenheit von Hinterstoder ihr Refugium, in dem sie in Ruhe arbeiten können. Und was kann zwischen den Bergen des Toten Gebirges besser gedeihen als Literatur, Bildhauerei, Malerei und Musik?

Was sich Kultur-Interessierte also keines falls entgehen lassen sollten, ist ein Besuch im Alpineum. In dem modernen Ausstellungshaus wird die Geschichte des Stodertals aufbereitet – aber keinesfalls verstaubt und altväterisch! Das Alpineum verbindet mit historischen und auch aktuellen Videos das Einst und das Jetzt. Entdecke die lebensgefährliche Arbeit der Holzknechte, die Erschließung des Toten Gebirges und die Entwicklung des Skilaufs. Das mit dem „Museum of the Year Award 2000“ gekürte Ausstellungshaus erweckt in kurzweiliger Manier die Vergangenheit zum Leben. Ein Besuch, der Groß und Klein gleichermaßen begeistern wird!